Achtsamkeit

Achtsamkeit ist der Akt, der Moment deine Aufmerksamkeit in den JETZT stattfindenden Moment zu bringen. Dies verbindet uns mit dem was im Hier und Jetzt stattfindet. Unser Geist ist ständig am Denken über die Vergangenheit, am Abwägen, wie Erlebtes und Stattfindendes mit abgespeichertem Material in unserem Gehirn übereinstimmt oder nicht. Gedanken über Vergangenes und Zukünftiges fluten unser Gehirn. Was ist mit dem Moment in dem wir gerade stehen? Der entgleitet uns.

Achtsamkeit bringt uns wieder zurück.

Achtsam zu sein bedeutet, hellwach und präsent zu sein. Jetzt. Hier.

Den Mensch vor uns zu sehen und zu hören ohne von unseren Gedankenströmen, Erinnerungen; Emotionen und Phantasien herausgerissen zu werden.

Bist du gerade präsent?

Bist du gerade hier?

Was siehst Du?

Was empfindest Du jetzt, in diesem Moment?

Was hörst Du?

Achtsamkeit zu lernen und zu trainieren lohnt sich, denn die Forschung stellt klar dar, das Achtsamkeit das Handwerkszeug ist, welches Stress, Sorgen und Ängste messbar reduzieren kann. Das ist manchmal nicht einfach im Dschungel des Lebens Achtsamkeit zu integrieren, oftmals hilft es die passende Methode zu finden und zu trainieren. 

Den Autopiloten des Gehirns ausschalten und präsent sein- das stärkt!